Gewaltfreie Schlagfertigkeit

Bedeutet Gewaltfreie Kommunikation zahnlos nachzugeben?
Definitiv nicht! Gewaltfreie Kommunikation ist:

  • Interpretationen knallhart auf die Fakten zurückführen,
  • aufkommende Emotionen souverän aussprechen und
  • gemeinsame Nenner auf der Bedürfnissebene finden um
    rechthaberisches Aneinandervorbeireden zu überwinden und in echten Austausch zu kommen.

Ich persönlich brenne für dieses Thema, da ich besonders in politischen Diskussionen sehr oft erlebe, dass nicht miteinander sondern gegeneinander geredet wird. Wo doch alle Beteiligten viel mehr von einer Gesprächskultur des voneinander Lernens und der Begegnung auf Augenhöhe profitieren würden.
Für eine funktionierende Demokratie brauchen wir fruchtbaren Austausch – besonders zwischen stark konträren Ansichten. In diesem Workshop erforschen wir gemeinsam welche Schritte wir für diese Entwicklung gehen können.

Konkrete Fragen die wir erforschen:
Wie können wir rethorische Kniffe gewaltfrei aushebeln?
Wie kommen wir von einer hitzigen Diskussion in einen fruchtbaren Dialog?
Wie können wir zu unsereren Ansichten stehen ohne „Recht haben“ zu wollen?
…und gerne auch Fragen die du mitbringst!

Energieaustausch für Workshopleitung und Organisation: Freie Spende.

18:00-21:00 Donnerstag 14.11.19
Freiraum im Dreiklang, Wasagasse 28, 1090 Wien

Getränke und Snacks werden vom Restaurant Dreiklang angeboten.
Um 19:40 machen wir 20 Minuten Pause, in der es die Möglichkeit gibt, gemeinsam zu essen.

Anmeldung an office@unsverstehen.at
Wer um 18:00 noch nicht kann und nachkommen möchte, bitte in der Anmeldung die geschätzte Ankunftszeit angeben.

Hoffentlich bis bald
Daniel Schachl

Hier gehts zum Facebook-Event:
https://www.facebook.com/events/613732019164326/