Wenn wir uns verstehen, klappt fast alles im Handumdrehn

UnsVerstehen bringt Verbindung in dein Leben. Egal ob Büro, Baustelle, Klassenzimmer, Familienessen oder wenn du dich mit dir alleine ärgerst. Ich zeig dir, wie wir durch Bewertungen und Urteile hindurch sehen können um den Mensch dahinter zu erkennen.

Meine Schwerpunkte sind:

  • Chancen zur Kooperation steigern
  • Klarheit schaffen: Was ist meine Verantwortung und was nicht?
  • Andere Menschen und mich selbst auf einer tiefen Ebene verstehen
  • Mit starken Gefühlen souverän umgehen können und handlungsfähig bleiben
  • Sprach- und Denkmuster erkennen und optimieren
  • Anwendungsorientiertes Lernen
  • Humorvoll Ja zum Leben sagen

„Drei Stunden voller Spaß, Aha-Momenten und ungeahnten Perspektiven. Gerne wieder!“
Sarah Haas, Workshop-Teilnehmerin

Fußend auf der Gewaltfreien Kommunikation (GFK) nach Marshall Rosenberg, vermittle ich vier Schlüssel-Prinzipien: Sie lenken unseren Fokus von dem was uns trennt, auf das was wir gemeinsam haben. Dadurch schaffen wir mehr Verbindung und Kooperationsbereitschaft.

Die vier Schlüssel kompakt:

  • Wir einigen uns auf die Faktenlage.
  • Wir bauen Vertrauen auf und sagen was wir spüren.
  • Wir erforschen was wir brauchen, worums gerade wirklich geht.
  • Wir einigen uns auf Lösungsvorschläge die echt passen.

Die Prinzipien sind logisch und einfach verständlich, doch da es sich um tief sitzende Denk- und Sprachmuster handelt, erfordert es viel Übung um sie wirklich anwenden zu können. In einem geschützten Workshop-Setting lernen Menschen wesentlich schneller und, da eine Peer-Group die Erfahrungen intensiviert, auch nachhaltiger.

Ich staune immer wieder wie stark 4 einfache Schlüssel-Prinzipien einen gewaltigen Unterschied machen. Genau dieses Staunen ist es, warum ich von Herzen gerne Menschen in meinen Seminaren dabei unterstütze diese 4 Schlüssel zu verinnerlichen, damit sich zuvor verschlossene Türen öffnen. Denn wenn wir uns verstehen, klappt fast alles im Handumdrehn.

Hier eine umfassende Link-Sammlung zur Gewaltfreien Kommunikation:

www.gfk-training.com/was-ist-gewaltfreie-kommunikation/

Referenzen: